DAS GLANZ-STUDIO PRÄSENTIERT

DER KLEINE SCHWARZE FISCH

nach einer Erzählung von Samad Behranghi

Eine Produktion der GANZSTOFF-Akademie der inklusiven Künste in Kooperation mit dem Schauspiel Wuppertal.

Dies ist die Geschichte von einem kleinen Fisch, der Fernweh hat. Er möchte unbedingt herausfinden, wo das Ende des Baches liegt. Obwohl alle ihm davon abraten, vor allem die großen alten Fische, begibt er sich auf das ungewisse Abenteuer. Ein Märchen, das Mut macht sich in unbekannte Gewässer zu begeben und sich dem Fremden gegenüber zu öffnen.

»Seine Werke sind für Kinder geschrieben, aber die Erwachsenen sollen daraus lernen!«

Es ist die zweite Produktion des GLANZSTOFF.Studios, – ein Ausbildungsprojekt für Menschen mit Handicap.

Regie: Bardia Rousta
Assistenz: Sabrina Kaminski

Kostüm: Sarah Prinz
Bühnentechnik: Holger Stuffmann
Requisite: Harald Friedhoff
Maske: Markus Moser

In Kooperation mit dem

Wir bedanken uns für die Unterstützung des Projektes bei

 

Barmenia Versicherungen | Deutsche Bank | Firmengruppe Küpper | Gebäudeservice Dietrich West KG | Hackenberg &Greef Stiftung | Jackstädt Stiftung | Knipex | Lebenshilfe Wuppertal | Lions Club Wuppertal Corona| proviel GmbH | Rotaract Club | Schuler Stiftung| Stiftung Kalkwerke Oetelshofen

GLANZSTOFF ist ein gemeinnützig anerkannter Kunst- und Kulturverein

(VR 30542) | Steuer-Nr.: 132/5900/4261

Der Verein ist Mitglied im PARITÄTISCHEN Wohlfahrtsverband NRW

KONTAKT

GLANZSTOFF-Akademie | Jo Paul-Roemer | Schreinerstr. 16 | 42105 Wuppertal Tel.: 0202.7580090 | www.wirsindglanzstoff.de | e-mail: paul-roemer@wirsindglanzstoff.de

Oktober 2018

Aktuelle Produktion

TERMINE
Samstag, 15. Dezember 2018, 18:30 Uhr (Premiere)
Sonntag, 16. Dezember 2018, 16:00 Uhr Vorstellung
Dienstag, 18. Dezember 2018, 18:30 Uhr Vorstellung

ORT

Theater am Engelsgarten
Engelsstraße 18
42283 Wuppertal